HEIMSPIEL SA., 27.04.2024, 19:30 CGM ARENA Koblenz
EPG BASKETS VS. PS KARLSRUHE LIONS
Zweite Saisonniederlage für die Baskets
Donnerstag, Okt 19

In einem Nachholspiel des dritten Spieltags der ProA unterliegen die EPG Baskets Koblenz den Jobstairs 46ers Gießen mit 63-74. Die Baskets, bei denen bei Delante Jones sein Debüt feierte, erwischten den besseren Start und führten nach sechs Minuten mit 17–9, ehe Gießen besser ins Spiel kam und den Rückstand bis zum Viertelende auf vier Punkte reduzierte (19-15). Das zweite Viertel begann aus Sicht der Baskets wieder gut, lediglich Stefan Fundic und Simon Krajcovic hielten Gießen in dieser Phase im Spiel (27-25). Durch einen 7-0 Run bauten die Baskets ihre Führung auf neun Punkte aus, versäumten es jedoch nachzulegen und erzielten in den letzten vier Minuten vor der Pause nur noch fünf Punkte, während Gießen noch elf Punkte gelangen (39-36). Auch nach dem Seitenwechsel verteidigten die Baskets lange ihre Führung, nach Punkten von Moses Pölking führten die Baskets nach 26 Minuten mit 50-45. Erneut hatte Gießen zum Ende des Viertels hin den längeren Atem und gingen kurz vor Ende des Spielabschnitts zum ersten Mal seit der ersten Spielminute in Führung. Der Beginn des Schlussviertels, in das die Baskets mit einem knappen Rückstand (53-54) gingen, verlief bis fünf Minuten vor Schluss ausgeglichen. AJ Plitzuweit brachte die Baskets zwischenzeitlich wieder in Führung (60-59), doch Gießen antwortete mit einem 11-0 Lauf und entschied die Partie, die sehr lange komplett offen war, mit 74-63 für sich. Während bei den Baskets Plitzuweit (13), Pölking (11) und de Oliveira (10) die besten Punktesammler waren, punkteten bei den Hessen Krajcovic (17), Fundic (16), Benzing (15) und Wilson (14) am Häufigsten.

 

Weiter geht es für die Baskets bereits am Samstag um 19.30 Uhr in der CGM-Arena mit dem ersten Heimspiel der neuen Saison, wenn der Mitaufsteiger Rasta Vechta 2 in Koblenz zu Gast ist. Eintrittskarten gibt es online im Ticketshop oder am Spieltag ab 18.00 Uhr an der Abendkasse.