HEIMSPIEL FR., 01.03.2024, 19:30 CGM ARENA Koblenz
EPG BASKETS VS. EISBÄREN BREMERHAVEN
Baskets unterliegen in Nürnberg mit 70-84
Sonntag, Dez 24

Nach einer starken Aufholjagd und dem zwischenzeitlichen Ausgleich zum 69 – 69 im letzten Viertel müssen sich die EPG Baskets Koblenz den Nürnberg Falcons am Ende doch deutlich mit 70 – 84 geschlagen geben.
Nürnberg präsentierte sich von der ersten Sekunde an hellwach und spielte sich bereits nach weniger als vier Minuten eine 12 – 0 Führung heraus, ehe der Koblenzer Marvin Heckel von der Freiwurflinie für die ersten Punkte der Baskets sorgte. Diese kamen für kurze Zeit besser ins Spiel, Nürnberg erlangte jedoch schnell wieder die Kontrolle und baute die Führung nach 9 Minuten auf 23 – 10 aus. Den Baskets gelangen in der Folge viertelübergreifend neun Punkte hintereinander, sodass die Nürnberger Führung auf vier Punkte zusammenschmolz. Die Gastgeber liefen nun aber von draußen wieder heiß, vor allem Sebastian Schröder war kaum zu kontrollieren und Nürnberg vergrößerte die Führung wieder auf 15 Punkte (40 – 25). Die Baskets konnten bis zur Pause die Partie nun wieder ausgeglichener gestalten und gingen mit einem 10 Punkte Rückstand in die Halbzeitpause (47-37).
Auch im dritten Viertel erwischte Nürnberg den besseren Start, traf weiterhin hochprozentig aus der Distanz und ging nach Punkten von Matthew Meredith mit 16 Zählern in Führung (65-49), ehe es den Baskets gegen Ende des Viertels erneut gelangen den Rückstand ein wenig zu verkürzen (67-56).
Nun folgte die stärkste Phase der Koblenzer Basketballer. In den ersten fünf Minuten des letzten Viertels gestattete man Nürnberg lediglich zwei Punkte, während man selbst 13 erzielte und die Partie beim Stand von 69 – 69 ausgleichen konnte. Die Baskets konnten jedoch nicht nachlegen, Nürnberg fand wieder ins Spiel, traf die Würfe von außen und war unter den Körben mit Sprungwunder Courtney Alexander nicht zu stoppen. Am Ende siegte Nürnberg mit 84-70 und zieht in der Tabelle der ProA an Koblenz vorbei. Für die Baskets geht es bereits am 27. Dezember um 19:30 Uhr mit einem Heimspiel gegen die Kirchheim Knights weiter- kommt vorbei, füllt die Arena und unterstützt die Baskets bei dieser schweren Aufgabe im letzten Spiel des Kalenderjahres 2023.