Beitrag

Vangelis Bebis verstärkt die Baskets

  • Presse

Die EPG Baskets Koblenz haben auf die kurzfristigen Abgänge reagiert und mit dem 24-jährigen Griechen Vangelis Bebis einen vielseitigen Spieler vom griechischen Zweitligisten Apollon Patras verpflichtet. Der 1,98 m große Bebis, der bereits Erfahrungen in der ersten griechischen Liga sammelte und für die Juniorennationalmannschaften seines Heimatlandes auflief, hatte seine stärkste Saison im vergangenen Jahr, als er für Patras pro Spiel 8,6 Punkte erzielte und auch in der Verteidigung mit 4 Rebounds und 1,2 Ballgewinnen zu überzeugen wusste. Bebis freut sich auf seine zweite Auslandsstation (in der Saison 2014/15 spielte er am Iona College in den USA): „Die deutschen Basketballligen bewegen sich auf einem sehr guten Niveau und da ich ein Spieler bin, der sich und sein Spiel immer verbessern möchte, ist mir die Entscheidung leicht gefallen. Dass Sport- und Marketingdirektor Thomas Klein ein erfolgreicher Geschäftsmann ist, der den Verein liebt und dafür viel Zeit investiert, gefällt mir ebenfalls sehr. Der Hauptgrund für meine Entscheidung war aber Coach Chris Dictapanidis. Er genießt einen sehr guten Ruf in Griechenland und ich freue mich sehr darauf, mit ihm zu arbeiten und für sein Team zu spielen. Da ich Herausforderungen liebe und alles für den Erfolg meines Teams gebe, können die Fans sicher sein, dass ich auf dem Feld immer kämpfe und den Verein, der an mich glaubt, würdig repräsentiere.“