Beitrag

Rückschlag für die Baskets im Kampf um die Meisterschaft

  • Spielbericht

Fellbach/Koblenz. Herber Rückschlag für die EPG Baskets Koblenz: Im dritten Saisonspiel in der Basketball-Regionalliga Südwest unterlag die Mannschaft von Trainer Josip Bosnjak gestern Abend bei den SV Fellbach Flashers in einer spannenden Begegnung mit 78:80 (32:41).
Josip Bosnjak war nach der Partie merklich niedergeschlagen: „Fellbach hat verdient gewonnen. Wir haben einfach nicht das getan, was wir uns vorgenommen haben und schlecht verteidigt. Die Spieler müssen sich hinterfragen. Vom Kopf her sind doch einige bereits schon Meister. Diese Liga ist aber kein Selbstläufer.“
Den Baskets fehlten lediglich neun Sekunden, um die Partie in der Gäuäckerhalle doch als Sieger zu verlassen. Yassin Mahfouz hatte die Koblenzer per Dreier mit 78:77 in Führung gebracht. Fellbach in Person von David Rotim schlug mit einem erfolgreichen Distanzwurf zurück. Milan Trtic vergab in der Schlusssekunde die Ausgleichschance.
Eigentlich hatte die Partie gut begonnen aus Sicht der Gäste, die das erste Viertel mit 23:14 für sich entschieden und sich im zweiten Spielabschnitt nach einem Dreier von Zaire Thompson gar auf 39:23 absetzen konnten. „Da war dann der Bruch im Spiel. Wir haben wohl schon geglaubt, dass wir das Spiel sicher haben“, ärgerte sich Bosnjak. Bis zum Seitenwechsel verkürzten die Hausherren wieder auf 32:41, bis Ende des dritten Viertels auf 54:56.
Im Schlussabschnitt war es dann eine Nervenschlacht. Fünf Minuten vor dem Ende übernahm Fellbach erstmals wieder die Führung beim 65:63. Vor allem Aufbauspieler Vilius Sermokas bereitete den Baskets Schwierigkeiten. Insgesamt trafen die Flashers starke zwölf ihrer 23 Wurfversuche aus der Distanz. Trotz schwächerer Wurfquote auf Koblenzer Seite bot sich noch die Siegchance, Fellbach hatte aber das Spielglück auf seiner Seite.
Koblenz: Sutalo (13), Trtic (14), Alispahic (8), Haufs (10), Sherrill (11), Thompson (5), Jurkovic (4), Mahfouz (6), Schaake (7), Jefferson, T. Bosnjak.

Quelle: Rhein-Zeitung vom 07.10.2019

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen