Beitrag

Rückrundenauftakt für die Baskets

  • Vorbericht

Hakro Merlins Crailsheim fordern die Conlog Baskets Koblenz heraus

Am Samstag um 15.00 Uhr beginnt für die Koblenzer Basketballer die Rückrunde in der Regionalliga Südwest mit einem Auswärtsspiel bei den Hakro Merlins Crailsheim 2. Das Farmteam des Bundesligisten konnte sich nach einem sehr durchwachsenen Start in die Saison deutlich steigern und in der Tabelle auf den elften Platz klettern. Ein Blick auf die Tabelle zeigt jedoch wie knapp es in der Liga zugeht: den nächsten Gegner der Baskets trennt lediglich ein Sieg vom Tabellesechsten aus Gießen. Gerade zu Hause präsentieren sich die Merlins sehr stark und konnte vier von fünf Heimspielen für sich entscheiden, u.a. gegen den Tabellenvierten aus Saarlouis. Die Baskets, die nach einer 10-täigen Pause am 27.12.2018 wieder ins Teamtraining einstiegen, sind also gewarnt und wissen, dass der Gegner sich anders präsentieren wird, als im ersten Saisonspiel, das die Baskets klar für sich entschieden.


Die Merlins haben ein sehr junges Team, das aus zahlreichen NBBL-Spielern besteht, die langsam an das Bundesligateam herangeführt werden sollen. Einer von ihnen ist Centerspieler Sören Urbansky, der vor wenigen Wochen sein Debüt in der höchsten deutschen Spielklasse feierte. Neben den vielen Talente laufen für die Merlins mit Liam Carpenter, Arsenio Arrington, Joshua Guddemi und dem ehemaligen Baskets-Spieler Antonis Sivorotka vier Spieler auf, die viel Qualität und zum größten Teil auch Erfahrung mitbringen. Der britische Scharfschütze Carpenter, der schon viele Jahre in den deutschen Regionalligen unterwegs ist, gehört zu den besten Distanzschützen der Liga und erzielt im Durchschnitt über 19 Punkte. Der Amerikaner Arrington überzeugt vor allem durch seine Athletik und ist in Korbnähe nur sehr schwer zu verteidigen. Mit dem Briten Guddemi verpflichteten die Merlins Anfang Dezember einen guten Schützen und physisch starken Spieler aus Cuxhaven. Routinier Sivorotka ist als erfahrener Spieler, der über eine starke Spielübersicht und ein weiches Handgelenk verfügt und viele Gegenspieler vor große Matchup-Probleme stellt. Auch die jungen Spieler wie Vincent Hofmann, Vladan Lazic, Stefan Vasovic oder Aleksa Kovacevic verfügen über viel Potential und können jeder Zeit viel Verantwortung übernehmen und spielentscheidend in Erscheinung treten. Trotz der Tabellenkonstellation ist es den Koblenzer Basketballern klar, dass dieses Spiel kein Selbstläufer wird und nur ein konzentriertes Auftreten zum Erfolg führen wird.

Wer das Team mit nach Crailsheim begleiten möchte, kann sich dafür ganz bequem per Email an annika-kiefer@gmx.de anmelden. Abfahrt ist am Samstag um 9 Uhr am Stabilus Kreisel/Ecke Memeler Straße.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen